Berufswahl

tafel_Es ist ganz wichtig, dass sich die Schülerinnen und Schüler schon frühzeitig mit ihren Berufswünschen und den Chancen in der Berufs- und Arbeitswelt auseinandersetzen.
Unsere Schule bemüht sich schon seit langem, den Schülerinnen und Schülern hierzu umfassend Gelegenheit zu geben. Ständig wird das Angebot erweitert.

Erst im Schuljahr 2002/2003 wurde die Möglichkeit für die Schüler der 8. Klassen geschaffen, einen sog. Changierten zu absolvieren – ein eintägiges Praktikum, ein erster zaghafter Versuch Einblick zu nehmen ins Berufsleben. Das Echo bei den Schülerinnen und Schüler war durchweg positiv, sie wünschten sich weitere Einblicke dieser Art.

In der 9. Klasse erfolgt eine teilweise fächerübergreifende  Vorbereitung auf die Berufswahl sowie Betriebsbesichtigungen und das Ca. 3 wöchige Praktikum. Im Schuljahr 2003/2004 sind mit der Aktion Infos von Profis sowie der Datenbank  wieder weitere Bausteine hinzugekommen, von denen man sich positive Impulse erhofft.  Auch in diesem Schuljahr wird  wieder das Projekt Infos von Profis stattfinden – hier informieren Personen, die zur Zeit im Beruf ihre Frau / ihren Mann stehen unsere Schüler aus erster Hand.

Ein interessanter Link für alle Ausbildungsplatz suchende ist die Seite des Vereins “Schulen ans Netz e.V.” –  eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Deutschen Telekom AG. Etwas versteckt in der Rubrik “Service” kommt man zum Ausbildungsplatzangebot im Bundesgebiet. Durch Eingabe des Bundeslandes, des Landkreises und eines Städtenamens erhält man eine Liste mit Firmen, die z.B. Ausbildungsplatz in Bad Oeynhausen anbieten.